Autorisierter
Fachhandelspartner
Oki Executive
Ricoh Authorised Dealer
Hewlett-Packard
KYOCERA
ZEBRA
dexwet
Solution Partner
PolyIT
 

Was ist SDHC

 Was ist SDHC™?

 

SDHC™ steht für "Secure Digital High Capacity" und ist ein neuer, von der SD Card Association entwickelter Standard zur Unterstützung von Kapazitäten jenseits der Grenze von 2-Gigabyte* (GB) der ursprünglichen SD-"Standardkarten". Standard-SD-Karten arbeiten mit dem Dateiformat FAT16, das Kapazitäten bis 2 GB unterstützt, während die neuen SDHC-Karten das Dateiformat FAT32 nutzen, das eine maximale Kapazität von 32 GB ermöglicht. Die ersten SDHC-Karten wurden 2006 auf den Markt gebracht und verfügen im Normalfall über 4 GB, allerdings werden in Zukunft höhere Kapazitäten angeboten.

SDHC-Karten zeichnen sich ausserdem durch minimale Speed Class Ratings aus. Eine Karte der Klasse 2 hat eine garantierte minimale Schreibgeschwindigkeit von 2 MB/s, eine Karte der Klasse 4 weist 4 MB/s und eine Karte der Klasse 6 weist 6 MB/s auf.

Heutige Standard-SD-Karten können von neuen Kameras oder anderen Geräten gelesen werden, die mit einem SDHC-Kartensteckplatz (auch als SDHC-Host bezeichnet) ausgerüstet sind, allerdings kann die vollständige Kapazität von SDHC-Karten nicht in Steckplätzen für Standard-SD-Karten gelesen werden. Dies bedeutet, dass neue Kameras und andere Geräte mit SDHC-Steckplätzen im Allgemeinen bestehende SD-Karten lesen können, die neuen SDHC-Karten mit höherer Kapazität jedoch nicht für den Einsatz in Kameras oder Geräten mit herkömmlichen SD-Kartensteckplätzen ausgelegt sind.

Die meisten PCs mit SD-Kartensteckplätzen dürften sowohl das FAT16- als auch das FAT32-Dateiformat lesen können.

(* Hier im Zusammenhang mit Speicherdichte verwendet, bedeuten Gigabyte bzw. GB 1.024x1.024x1.024 = 1.073.741.824 Byte.) Die nutzbare Kapazität kann geringer sein. Nähere Informationen finden Sie in den Spezifikationen.)

 Speed Class Ratings
 

Was bedeuten die neuen SD-Geschwindigkeitsklassen? Die SD Card Association führte die SD-Geschwindigkeitsklassen im Mai 2006 ein, um die Auswahl der Karten mit einer anforderungsgerechten Leistung zu erleichtern.

Die "Speed Classes" definieren drei garantierte Mindestschreibgeschwindigkeiten für die SD-Karten der nächsten Generation. Klasse 2 unterstützt eine Mindestschreibgeschwindigkeit von 2 Megabyte (MB) pro Sekunde*, Klasse 4 unterstützt 4 MB/s und Klasse 6 unterstützt 6 MB/s. Die Geschwindigkeitsklasse wird mit einem "C" und einer Zahl darin auf der Karte und ihrer Verpackung rechts über der Kapazitätsangabe gekennzeichnet. So erreicht die Standard-SD-Karte von Toshiba links die Geschwindigkeitsklasse 4, und die High Speed SD-Karte rechts ist mit Geschwindigkeitsklasse 6 angegeben.

(* Zwecks Messung der Datenübertragungs- und Lese-/Schreibgeschwindigkeit ist in diesem Zusammenhang 1 MB = 1.000.000 Byte.)

Polyton GmbH ▪ Altmannsteinstrasse 32 ▪ CH-8181 Höri ▪ Telefon +41 44 886 28 05 ▪ Telefax +41 44 886 28 06 ▪ info@polyton.ch